Ein Züricher, ein Berner und ein Basler ...

by Rudolf Faix Freitag, Oktober 16, 2015 3:25

Ein Züricher, ein Berner und ein Basler sitzen in Saudi-Arabien (absolutes Alkoholverbot) in einem Hotel und leeren ein ins Land geschmuggeltes Fass Bier.

Plötzlich fliegt die Türe auf und die Polizei steht im Raum und nimmt sie mit zum Scheich. Urteil: Todesstrafe. Sie legen Berufung ein.
Urteil: Lebenslang.

Da aber Nationalfeiertag in Saudi-Arabien ist, werden sie vom Scheich begnadigt, sollen aber jeder 20 Peitschenhiebe bekommen. Der Scheich verkündet das Urteil, sagt aber, dass jeder noch einen Wunsch frei habe.

Sagt der Berner: "Binde mir ein Kissen auf den Rücken!" Nach 10 Peitschenhieben geht das Kissen kaputt.

Als nächstes ist der Züricher dran. Der überlegt kurz, denkt, dass zwei Kissen besser wären, und wünscht sich zwei Kissen auf den Rücken. Nach 10 Peitschenhieben sind aber wieder beide Kissen kaputt.

Jetzt ist der Basler dran. Als der Scheich hört, dass er aus Basel kommt, hat er Mitleid. Er sagt: "Du bist ein armer Kerl. Mit dem FCB ist nichts los. Du hast zwei Wünsche frei!"

Antwortet der Basler: "Ich will 50 Peitschenhiebe!"

Der Scheich guckt ganz erstaunt und fragt: "Und was ist dein zweiter Wunsch?"

Antwortet der Basler: "Binde mir den Züricher hinten drauf!"

 

Tags: , , ,

Diverses

Kommentare sind geschlossen

TagCloud